Projekt „Grünes Erleben – Bauernhof als Klassenzimmer“ in 5 Betrieben durchgeführt

Auch in diesem Jahr gibt es in vielen Schulen des Landkreises großes Interesse landwirtschaftliche Betriebe zu besuchen und die praktische Landwirtschaft in ihrer Region kennenzulernen. Der Bauernverband Salzland organisiert im Rahmen des Projektes „Grünes Erleben – Bauernhof als Klassenzimmer“ das Schulen und Betriebe, die bereit sind das Projekt mit Leben zu erfüllen, zusammenkommen.
Insgesamt 13 Schulklassen aus Grund- und Sekundarschulen und auch aus Fördereinrichtungen besuchten in der ersten Jahreshälfte 5 Landwirtschaftsbetriebe. Je nach Produktionsstruktur der Betriebe wurden Informationen zur Milchproduktion und Hühneraufzucht, zum Ackerbau, Getreideproduktion u.a. vermittelt. Die Schüler konnten unter sorgfältiger Führung in die Ställe gehen, die Technik des Betriebes besichtigen oder erhielten auch „Unterricht im Freien“ zu den einzelnen Getreidearten. Oft war der Besuch auch mit der Zubereitung eines leckeren gesunden Imbiss durch die Kinder selbst verbunden.
Nach den Sommerferien stehen noch einige Betriebsbesuche aus und auch für 2017 liegen schon Anmeldungen vor.
Das Land unterstützt die Betriebe mit einer kleinen Aufwandsentschädigung und stellt auch Mittel für Buskosten bereit. Der Bauernverband begleitet das Projekt durch Bereitstellung von Material und durch personelle Unterstützung der Hofbesuche.
Es wäre schön, wenn sich weitere Betriebe bereit erklären würden an diesem Projekt teilzunehmen. Das ist eine wichtige Investition in den Verbraucher von morgen. Und besonders der enge Kontakt zur oft kritischen Lehrerschaft befördert ein positives Image der Landwirte.