Uncategorized

Weiterbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz
Weiterbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz

Weiterbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz

Die Teilnahme an einer amtlich anerkannten Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme ist gemäß Pflanzenschutzgesetz vom 6. Februar 2012 Pflicht. Personen dürfen nur Pflanzenschutzmittel anwenden, über Pflanzenschutz beraten, Pflanzenschutzmittel erwerben usw., wenn sie in dreijährigem Abstand eine durch die Landesanstalt für Landwirtschaft und…

Exkursionsrundfahrt nach Stangerode und Molmerswende
Exkursionsrundfahrt nach Stangerode und Molmerswende

Exkursionsrundfahrt nach Stangerode und Molmerswende

Mehr als 20 Mitglieder des Bauernverbandes Salzland besuchten Nordmann`s Wildpark Stangerode im schönen Leinetal und am Nachmittag das Landwirtschaftsunternehmen Jan Becker in Molmerswende. Der Nordmann-Wildpark als Familienunternehmen in dem 360 – Einwohner- Ort besitzt als einer der größten Arbeitgeber eine…

Beim Verbandstag des Bauernverbandes Salzland in der Zuckerfabrik wird das Jahr 2018 bilanziert
Beim Verbandstag des Bauernverbandes Salzland in der Zuckerfabrik wird das Jahr 2018 bilanziert

Beim Verbandstag des Bauernverbandes Salzland in der Zuckerfabrik wird das Jahr 2018 bilanziert

Von Harald Lütkemeier Könnern /MZ-    Der Verbandschef   Steffen Gerber zog zu Beginn des Verbandstages in der Zuckerfabrik Könnern ein recht differenziertes Fazit über das vergangene Landwirtschaftsjahr. Mit dem Wort des Jahres 2018 „Heißzeit“ (im Dezember von der Gesellschaft für deutsche…

Große Einbußen durch Trockenheit – Bauern blicken nach vorn
Große Einbußen durch Trockenheit – Bauern blicken nach vorn

Große Einbußen durch Trockenheit – Bauern blicken nach vorn

Von Harald Lütkemeier Nelben /MZ– Zum diesjährigen Mähdrusch- Nacherntegespräch im Landwirtschaftsbetrieb Saudhof war das Interesse der mehr als 30 Landwirte groß, galt es doch basierend auf die bisherige Situation sich auf die anstehenden Herausforderungen in ihren Betrieben einzustellen und auszutauschen.…

Heuschrecken als Grünlandnutzung
Heuschrecken als Grünlandnutzung

Heuschrecken als Grünlandnutzung

Seit Oktober 2017 wird in Werdershauen (Altkreis Köthen) eine Zuchtstation für Heuschrecken aufgebaut. Die Tiere werden ausschließlich mit Grünlandaufwuchs von den Wiesen im Fuhnetal ernährt. Die Haltung erfolgt in geschlossenen Räumen, um den erhöhten Wärmebedarf der Tiere (30°C) zu sichern…